Zur Zeit sind 887 Einträge im Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen

Zurück 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 ...41Weiter

Vroni
11.06.2009 | 01:04
FORTSETZUNG

ich vermiss dich sooo :(
R.I.P. großer
ich schwöre, wir sehen uns wieder, ich schwöre es dir

Jürgen und Vroni für immer, best team ever !!!
in liebe, deine kleine Vroni
L aus Haslb.
26.05.2009 | 18:30
Hallo Fritz, ich bin von dieser Homepage so richtig fasziniert. Dein Sohn muß was ganz besonderes gewesen sein.Was hat dem gefehlt, der nach Jürgen gestorben ist? Jetzt ist Traudl auch schon abgereist, hoffentlich bekommst Du einigermaßen Gescheite auf den Tisch. Melde mich wieder.
fg
02.10.2007 | 22:28
ert
sp
04.04.2007 | 14:28
Teil2
Ich bin stolz und dankbar Menschen wie Jürgen und Holger kennengelernt zu haben.
Wie sehr habe ich mir gewünscht daß Ihr beide noch ganz lange bei uns sein dürft und die Frage warum taucht immer wieder auf.
Ich hoffe da wo ihr jetzt seit geht es Euch gut und paßt auf uns auf bis wir uns wiedersehn
Ihr ward bzw. seit was ganz besonderes!!!
sp
04.04.2007 | 14:22
-Ich wünsche Dir Freude-
Freu Dich über jede Stunde die Du lebst auf dieser Welt.
Freu Dich, daß die Sonn aufgeht und auch daß der Regen fällt.
Du kannst atmen, Du kannst fühlen Du kannst neue Wege gehn,
freu Dich, daß Dich andre brauchen und
W.C.
22.01.2007 | 09:32
Ich verstehe teilweise die Welt nicht mehr .Es gibt soviele bekannte Menschen, die schlimme Krankheiten haben und einige von Ihnen sind leider scho verstorben. Meistens sind es leider Menschen die eh schon ein schweres Schicksal haben, die es dann nach Jahren wieder trifft.
Lieber Jürgen ich frage mich fast jeden Tag, was Du heute machen würdest wenn Du noch hier wärst.Ich hoffe, daß wir uns irgendwann wieder sehen werden.
Walther Fritz
https://www.gurgo.de
25.12.2006 | 12:03
Nach dem meine Gedanken wieder bei meinem Jürgen
und dem Holger sind,denke ich jetzt gerade an Holgers Freundin Ulli,
diesen wunderbaren Menschen,Sie hatt so sehr um ihren Liebsten gekämpft.
ja Ulli war im Leben wiklich Holgers Engel.Warum den beiden von
Gott nicht mehr gemeinsame Zeit
geschenkt wurde ist schwer zu begreifen.
Walther Friedrich
https://www.gurgo.de
23.12.2006 | 14:51
Lieber Jürgen an Weihnachten tut es besonders Weh,dass du
nicht mehr bei uns bist,wir VERMISSEN DICH SEHR.
Doch an diesem Weihnachten ist alles noch viel schwerer,denn obwohl ich bei Dir und Gott im Himmel
gebettelt habe,dass unser Holger Pfitzinger wieder ganz Gesund wird,stehe ich jetzt ganz traurig da,
und kann wieder das WARUM WARUM musste auch Holger
so früh Sterben nicht verstehen.Jetzt hat er auf dem Friedhof seine letzte Ruhe neben Dir gefunden.was
mir den Gang zum Friedhof noch schwerer
macht.Weihnachten ohne Euch ist nicht mehr das was es mal wahr.Hoffe ihr seit dort wo ihr jetzt seit zusammen.
In Liebe Dein Vater mitMutter,Stefan u. Michi
Michaela
14.11.2006 | 10:44
Hallo.Bin vor jahren mal auf die Hp gestossen. Wo Gurgo noch vermisst wurde und keiner wusste wo er ist. Ich weis nicht was passiert ist, aber ich finde es bewunderswert das nach so langer Zeit diese Homepage noch existiert. Und noch so viele Menschen an Ihn denken. Ich danke allen Freunden. Ich kenne Ihn zwar nicht aber er war bestimmt ein ganz besonderer Mensch.
Walther Fritz
https://www.gurgo.de
12.11.2006 | 20:25
Schön,dass die Seite wieder läuft.
Herzlichen Dank dafür an Dich Jörg.
aus der ferne
07.06.2006 | 18:30
kannst dir gar nicht vorstellen, wie oft ich and dich denken muss! Musiktitel, bestimmte Situationen und Bilder rufen so viele Erinnerungen an dich hervor. Nach all der Zeit bist du immer noch so nah. Und ich weiss die viele Zeit die wir miteniander verbracht haben, sehr zu schaetzen. Durch dich habe ich auch erkannt, was wahre Freundschaft bedeutet! ich vermisse die Zeit!! dein Freund
Walther Fritz
https://www.gurgo.de
25.05.2006 | 13:43
Lieber Jürgen wieder ein Vatertag ohne Dich.
Gerade an solchen Tagen fällt es mir schwer,
daran zu glauben,daß es im Leben eine Gerechtigkeit
gibt,gäbe es diese,dann könntest du deinen kleinen Bruder Michi
noch in die Arme nehmen, und er könnte sagen, komm Jürgen mach was mit mir.
Du hast es verstanden Michael zum Lachen zu bringen.
Jürgen es tut vedammt weh ich, ja wir alle VERMISSEN DICH SEHR.
...
15.04.2006 | 21:52
Für alle...

Spuren im Sand

Ich träumte eines Nachts, ich ging am
Meer entlang, mit meinem Herrn.
Und es entstand vor meinen Augen streiflichtern
gleich, mein Leben.
Als das letzte Bild an uns vorbei geglitten
war sah ich zurück und stellte fest,
dass in den schwersten Zeiten meines Lebens
nur eine Spur zu sehen war.
Dies verwirrte mich sehr und ich wandte mich an
den Herrn:
Als ich dir damals, alles was ich hatte übergab, um
dir zu folgen, sagtes du, du würdest immer bei
mir sein. Wo warst du als ich dich so dringend
brauchte?"
Der Herr nahm meine Hand: "Geliebtes Kind. Nie ließ
ich dich allein. Schon garnicht in Zeiten der Angst und Not.
Wo du nur ein paar Spuren im Sand erkennst, sei ganz
gewiss,
ICH HABE DICH GETRAGEN!""
Ich
25.03.2006 | 10:22
5 Jahre nun also und doch noch so nah. Wie sehr Du noch im Gedächtnis bist, und doch ist seither schon so viel passiert...
Gurgo, ich vermisse Dich auch noch oft.
Der Freund, der weiter war als ich und der mich mit seinen Gesprächen immer weiter brachte.
Du warst reifer als alle anderen unter uns, hast die Welt schon mit anderen Augen gesehen.
Hattest als einer der wenigen konkrete Ziele, Pläne...
Schade, dass Du nicht mehr unter uns bist...
In Liebe, ...
nicht wichtig
13.03.2006 | 20:38
hm ich bin ja wirklich kein sentimentaler mensch dachte ich immer vielleicht wundert es mich auch deshalb das jedes mal wenn ich hier durchblätter mir ständig ein lied in den ohren liegt das ich seit jürgens beerdigung eigentlich garnicht hören möchte weil mir dabei die tränen in die augen schiessen und zwar ist es Pink Floyd wish you where here unglaublich
Juxsi
13.01.2006 | 12:00
Irgendwie bin ich über heute über ein paar alte mails von Dir gestolpert.
Hmmm, was Du jetzt wohl machen würdest?
Grüße Dich
Ein Freund
29.12.2005 | 13:51
Sehr geehrter Herr Walther,

\Warum hat das Gott getan!\"
Dafür wird wohl niemand auf der Welt eine Erklärung haben. Auch wird niemand in der Lage sein, ihren Schmerz zu lindern.
Aber in denen Momenten, inden Sie die Traurigkeit und die Wut über den Verlust die Oberhand gewinnen lassen, sollten Sie sich daran erinnern, was Ihr Sohn auch nach seinem Tod geleistet hat.
Immer wieder treffe ich Menschen, denen Jürgen Freund und Vorbild war
Walther Fritz
26.12.2005 | 10:28
Ja Lieber Jürgen und wieder ein Weihnachten mehr ohne Dich.
und jedes mal frage ich mich aufs neue,warum hat Gott das
Dir und uns als Familie angetan. Es gehen mir viele Gedanken durch den Kopf.
Wo währst du jetzt Beruflich,was würdest du dir Lustiges für deinen Bruder Michael
alles einfallen lassen.Jürgen wir vermissen Dich sehr und ohne dich hat Weihnachten
seinen Glanz für mich verloren.

Dein Vater
Micha
14.12.2005 | 17:21
Lieber Jürgen,
ich vermisse dich, ich fand es immer schön mit dir Musik zu machen, Fiktive Radioshows zu gestalten,
unsrere Familienfeiern und Ausflüge zum See...

Ich werde weiter an dich denken...

Dein Cousin Micha
Daniela
17.06.2005 | 19:05
Hallo Onkel Fritz, schöne grüße von Karl, Gisela und Daniela
Wir sitzen gerade im Internetcafe und ich versuche Papa gerade ins Internet einzuführen. Mama versteht das noch nicht so, aber Papa macht sich langsam im Internet. Ist halt nicht so leicht. Nach langer suche haben wir halt über google diese Seite gefunden und wollten auch einen Beitrag einfügen. Sehr schön das diese Seite zum Gedenken weitergeführt wird. Schöne grüße auch an die ganze Familie. Daniela
ein Kollege
29.03.2005 | 19:02
ich bin eher durch Zufall auf diese Seite gekommen. Ich habe den Fall mehr Rande mitbekommen, da ich eher in Ansbach wohne. JÌrgen muss ein sehr beeindruckendes Wesen gewesen sein. hÀtte ihn gerne kennengelernt. Er hats sein Ding anscheinend echt durchgezogen, davor kann man nur den Hut ziehen. habe jetzt schon fast zwei stunden hier verbracht und versucht mir ein Bild von der Sache und von den Leuten zu machen. ich bin ÌberwÀltigt und etwas traurig, dass oft nicht dankbarer fÌr mein Leben und alles andere bin. Deswegen bin ich wahrscheinlich auf diese Seite gekommen, um darÌber wieder einmal nachzudenken und darÌber wie wichtig Freunde sind!
Es ist schade, das viel von dem Inhalt nicht mehr erreichbar ist, vielleicht kann man das Àndern. wÌrde mir das gerne einmal anhören...kennt sich denn damit keiner aus? An die Familie Walther, bitte sehen Sie in Zukunft - Er istjetzt auf einer ganz anderen WellenlÀnge und macht sein Programm.
D. vom Imperium
Walther Fritz
https://www.gurgo.de
04.02.2005 | 22:13
Ich -Wir vermissen unsern Jürgen SEHR
Die Frage des WARUM und Wo und Wie ist er
von uns gegangen belastet mich SEHR,aber es tut gut zu
wissen,dass Jürgen VIELEN Menschen sehr
wichtig ist.
Zurück 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 ...41Weiter

Ins Gästebuch eintragen

myPHP Guestbook